Heimat- und Volkstrachtenverein
Sindlbach e.V.
trachtenpaar

gegründet 1958
StartseiteVereinTheaterTermineImpressum
 Theater 2016 des HVTV-Sindlbach
 „Nur für Erwachsene“ oder „Am Grantlhof“

Nur für Erwachsene
Inhaltsangabe:
Nur für Erwachsene“ oder „Am Grantlhof

Eine lachende G`schicht aus dem Bayerischen Land in drei Akten
von Hermann Schuster

Der Wittiber Ignaz, der Bauer vom Grantlhof, haust in echter patriarchalischer Manier auf seinem Hof. Lediglich seinen alten Vater als gelegentlichen Ratgeber und seinen Sohn als willige, um nicht zu sagen billige Arbeitskraft duldet er. An diesem Männerregiment vermögen auch die „Weibspersonen“, die junge Wirtschafterin Mirzl, die alte Magd Walburga und die Stallmagd Zenzi vorerst nicht das Geringste zu ändern. Doch Ferdl, der Sohn des Grantlhofbauern liebt insgeheim die fesche Hauserin. Um ihre Liebe zu gewinnen, lässt sich der Bursche ein Paket aus einem Versandhaus schicken, das Schönheitscremen und Schokolade enthält. Das Paket kommt aber in die Hände der drolligen Magd und schon ist die Pfundsgaudi im Gange! Aber die zwei Frauen wären keine echten Evastöchter, wenn sie sich nicht längst Vater und Sohn, die beiden tapsigen Bären, als künftige Gesponse erkoren hätten. Allzu straff gespannt zerspringt der Bogen schließlich! Das gilt auch für die schon bald reichlich herrschsüchtige Magd Zenzi, die lange vor ihrer vermeintlichen Hochzeit als Bäuerin alle nach ihrer Pfeife tanzen lassen will. Wie aber der selten um einen Rat verlegene Großvater und der Bauer in letzter Minute die Xanthippe Zenzi an einen reichlich  vertrottelten  Postler weiter schieben können, das stellt mit den Wutausbrüchen der um ihre Stellung geprellten Magd Zensi - den absuluten Höhepunkt der Gaudi dar.


Nur für Erwachsene
Mitwirkende:           
Ignaz,
der Grantlbauer

Michael Lutter

Ferdl,
sein
Sohn
Stefan Brandl
Simmerl, Ferdls Großvater Hans Niebler
Walburga,
die alte Magd     
Christine Brandl
Mirzl, die junge Hauserin
Elisabeth
Lutter
Zenzi,
Stallmagd
    
Hildegard Silberhorn
Xaver, der Landbriefträger
Stephan Stich
RequisiteurIngrid Reindl
SouffleurAnita Dürnhofer
Maske: Hans und Marga Krauß
Regie:Hildergard Silberhorn