Heimat- und Volkstrachtenverein
Sindlbach e.V.
trachtenpaar

gegründet 1958
StartseiteVereinTheaterTermineImpressum
 Theater 2014 des HVTV-Sindlbach
 "Der Susi ihr G´spusi"
Der Susi ihr G´spusi
Inhaltsangabe:

Der Susi ihr G`spusi

Lustspiel in 3 Akten von Hermann Schuster

Bühnenbild: Ein Almhof irgendwo in den bayerischen Bergen
DER VIELFACH ERPROBTE LACHSCHLAGER!

Andreas Bauer, der Besitzer vom Almhof, ist von den Sommerfrischlern ganz und gar nicht begeistert. Sie bringen nur Unrat und Unruhe in seine friedliche Bergwelt.
Zusammen mit seinem Schwiegersohn Franz sperrt er den Weg zu seinem Hof ab. –
Zu spät!!! – Mena, seine Frau, hat sich schon in der Gemeinde überreden lassen, eine Sommerfrischlerin aufzunehmen. Argument: Ein Sommergast bringt mehr ein als eine Kuh das ganze Jahr.
Schon zieht der Knecht Xaver das von der schönen Bergwelt begeisterte Frl. Blinserl mit dem Leiterwagen den Berg herauf. Es dauert auch nicht lange, bis die Magd Mirl ihren Xaver aus Eifersucht besser an Kandare nimmt. Bauer Andreas und Schwiegersohn Franz
werden von der temperamentvollen Susi so beeindruckt, dass auch Frau Mena und Tochter Liesl zu eifern beginnen.
Sie sind gerade dabei, einen Schlachtplan auszuhecken, als „noch ein Preiß“ - Archibald Haase - auf dem Hof erscheint. Geschickt weiß Mirl, die Situation für sich zu nutzen.

Der Susi ihr G´spusi
Mitwirkende:           
Andreas Bauer,
der Almhofbauer
Hans Niebler
Mena,
seine Frau
Christine Brandl
Franz Fellner Schwiegersohn
Michael Lutter
Liesl,
seine Frau
Julia Reindl
Xaver Schneuzelhuber,
Knecht
Stephan Stich
Mirl Wimmerl,
Magd     
Hildergard Silberhorn
Susanna Blinserl,
Sommergast
Elisabeth Lutter
Archibald Haase,

Stefan Brandl
RequisiteurIngrid Reindl
SouffleurAnita Dürnhofer
Maske: Hans und Marga Krauß
Regie:Hildergard Silberhorn