Heimat- und Volkstrachtenverein
Sindlbach e.V.
trachtenpaar

gegründet 1958
StartseiteVereinTheaterTermineImpressum
 Theater 2012 des HVTV-Sindlbach
 "Der dalkete Bua"
Theater_2012
Inhaltsangabe:

Der dalkete  Bua

„eine Posse in drei Akten von Hermann Schuster“

Handlung:

Sepp, dem Ramhofbauer plagen nach dem Tod seiner Bäuerin arge Geldsorgen. Da kommt ihm das Angebot des Großbauern Heini Göckl, dessen Sohn Girgl mit seiner Tochter Loni zu verheiraten, sehr gelegen. Zu diesem Zweck begeben sich Heini und Girgl dann auch auf den Ramhof.

Doch die Brautschau gestaltet sich ganz anders als erwartet, denn Loni ist mit der vereinbarten Verlobung und Hochzeit nicht einverstanden. Ihre Liebe gilt nämlich dem armen Knecht Toni.

Die Magd Mirl, die stets erfolglos auf Männersuche ist, wittert nun ihre Chance und legt sich dementsprechend ins Zeug.

Auch die Schwester des Heini, Barbara Hintermeier kommt auf den Ramhof. Ihr gelingt es schließlich, die Verwirrungen aufzulösen, so dass jeder Topf seinen Deckel findet und es zum erhofften Happy-End kommt.

Der dalkete Bua
Mitwirkende:           
Sepp,
der Ramhofbauer
Michael Lutter
Loni,
seine Tochter
Elisabeth Lutter
Toni,
Oberknecht bei Ramhofers Nachbarn 
Stefan Brandl
Hein Göckl, Lohbauer von Irxenhausen Hans Nieblerl
Girgl,
sein Sohn
Stephan Stich
Barbara Hintermeier,
Bäuerin von Voglstetten
Christine Brandl
Mirl,
Magd am Ramhof     
Hildergard Silberhorn
RequisiteurIngrid Reindl
SouffleurAnita Dürnhofer
Maske: Hans und Marga Krauß
Regie:Hildergard Silberhorn