Heimat- und Volkstrachtenverein
Sindlbach e. V.
trachtenpaar

gegründet 1958
StartseiteVereinTheaterTermineImpressum
 Theater 2008 des HVTV Sindlbach
 " s´Dirndl von der Au "
Theater 2008 (bei klick mehr Bilder)
Gruppenbild:
s´Dirndl von der Au

Inhaltsangabe:

Bäuerlicher Lachschlager mit Gesang in drei Akten
von Hermann Schuster

Überall sieht es im Geldbeutel nicht immer rosig aus, besonders dort kann es der Fall sein, wo die tüchtige Hauswirtschafterin fehlt und nur Männer alleine am Hof regieren. Am Randhof herrscht die gleiche Situation. So kennen Ambrosi, der Bauer, Blasi, der pfiffige Bruder, und Vinzenz, der unfolgsame Sprössling, eben kein anderes Motto als:
„A Geld muss her, mag sein wie es will!“
Herzhaft versucht jeder dieser drei, jeder in einer anderen Art, diesen Spruch Wahrheit zu geben. Fröhliche, ja unmögliche erscheinende Zufälle wechseln dabei zum Gaudium des Zuschauers Schlag auf Schlag. Und wer so zwischen die Zeilen hört, wird auch einen tieferen Sinn von Zeit zu Zeit nicht vermissen. Wie aber zum Schluss doch noch das Geld ins Haus flattert, wie alles ein glückliches Ende findet mit Hans, dem ewig Müden, mit Julie und Zilli, den humorvollen Frauen, und Fink dem Ausbrecherkönig, das ergibt sich in fröhlicher Folge in diesem Stück, das vor ausverkauften Häusern, bei einem begeisterten Publikum schon viele Male aufgeführt worden ist.



´s Dirndl von der Au
Mitwirkende:           
Ambrosius Huber,
der Randhofbauer
Michael Lutter
Blasius Huber,
dessen Bruder
Hans Niebler
Vinzenz, ersteren SohnStefan Brandl
Regerl Obermüller, NachbarstochterElisabeth Lutter
Eusebius Fink,
Hochstabler
Siegfried Niebler
Julie Brettschneider,
Bäuerin von der Au
Christine Brandl
Zilli, derer Tochter Hildegard Silberhorn
Hans, Knecht am RandhofStephan Stich
RequisiteurIngrid Reindl
SouffleurAnita Dürnhofer
Maske: Hans und Marga Krauß