Heimat- und Volkstrachtenverein
Sindlbach e. V.
trachtenpaar

gegründet 1958
StartseiteVereinTheaterTermineImpressum

   Theater 2006 des HVTV Sindlbach
 " Alles beim Teufel "
Theater 2006 (bei Klick mehr Bilder)
Gruppenbild:
Alles beim Teufel
Bäuerliche Groteske in drei Akten
von
Maximilian Vitus
Inhaltsangabe:
"Alles ist zum Teufel holen" behauptet der Bauer
Damian, welcher mit sich und seiner Umgebung höchst unzufrieden ist. Den Sohn Magnus soll der Teufel holen, weil dieser darauf wartet,daß der Vater übergibt,damit er endlich heiraten kann und die Hauserin Barbara soll der Teufel holen, weil diese darauf spitzt, Bäuerin zu werden.- Diese düstere Stimmung des Bauern schlägt plötzlich um, als ihm der Zufall ein junges, hübsches Mädel ins Haus bringt. Nun will er schon gar nicht übergeben, da er glaubt, diese " Hilde" zu seiner Bäuerin machen zu können. Doch Hilde geht nur auf Scherz auf sein verliebtes Spiel ein.- Der jungen Magd Stasi, tut der junge Bauer leid, und sie überredet dehalb ihren Kaminkehrer Stefan, eines Nachts als Teufel zu erscheinen und den Bauern gehörig die Meinung zu sagen. Durch die Drohung des Teufels ist Damian so verängstigt, daß er noch am selben Tag übergibt.
Zu seiner Überraschung wird Hilde auch an diesen Tag von ihrem Mann dem Rechtsanwalt Dr. Teufel abgeholt.
Alles beim Teufel
Mitwirkende:           
Damian Höllreuther,
reicher Bauer
Hubert Pöllet
Magnus, sein SohnMichael Lutter
Barbara, HaushälterinChristine Brandl
Stasi, MagdHildegard Silberhorn
Der Hanslbauer von LengenauHans Niebler
Stefan, KaminkehrerStephan Stich
Hilde, Sommerfrischler Elisabeth Lutter
Dr. Uli Teufel, RechtsanwaltGeorg Distler
Der Notar Manfred Niebler
Maske: Hans und Marga Krauß